„Blau ist die Fahrt. Vom Horizont weht’s grau. Kassandren rufen düstere Prognose. Wohin es geht, weiß keiner so genau. Doch mancher ahnt: Es geht wohl in die Hose.“
Das reimte die Unbekannte Dichterin schon 2008, und wie es aussieht, soll sie recht behalten. Das hat sie nicht gewollt! Deshalb muss sie was dagegen tun, will die Menschen wappnen gegen drohendes Ungemach. POSITIV DENKEN! Ja! Das ist’s! Hebt den Blick raus aus dem Tunnel! Blickt geradaus – auf die Cartoons an der Wand, auf denen unbelehrbare Optimisten euch zeigen, wie man umgeht mit Schicksalsschlägen, Politikscheiß und Katastrophen! Wo? in der Alten Schulscheune in Diensdorf- Radlow am Scharmützelsee in Brandenburg Schulstraße 1. Für Ausgeschlafene: Vernissage ist am 5. August, 17 Uhr, es gibt Musik, Kaffe, Kekse, Weißwein, Wasser und natürlich viele nette Leute. Die Künstlerin ist anwesend. Wer am Sonntag Besseres vorhat, kann noch bis zum 9. September gucken kommen.