Wo geht’s lang? :Barbara Henniger

Wo geht’s lang?

Web Einladung FrankfurtTrotz Navi und Google stochern wir im Nebel und sehen nicht recht durch. Das Terrain ist unübersichtlich. Stacheldraht versperrt den Weg, Heckenschützen schmeißen Knüpp3el zwischen die Beine. Benzin ist billig, guter Rat teuer.

Wenn ich von dem allen so richtig frustriert bin,hilft mir nur eins – Satire! Die kann ich mir gottlob selber machen. Gern gebe ich davon was ab, vom 17. März biszum 1. Mai 2016 im Museum Viadrina in Frankfurt (Oder). Um 17 Uhr ist Vernissage. Die Künstlerin ist anwesend und mit ihr, so hoffe ich, viele Leute,die Spaß daran haben, sich die Bilder durch den Kopf gehen zu lassen.

„Wo geht’s lang?“ Ausstellung im Museum Viadrina/Junkerhaus, C.-P.-E.-Bach-Straße 11, Frankfurt (Oder). Geöffnet Dienstag bis Sonntag 11 – 17 Uhr.

 

WährenWeb Wall 1989d in Frankfurt noch nach dem Weg gefragt wird, ist man in Havelberg schon viel weiter. Da wird zum Endspurt geblasen im Rathaus am 12. März um15 Uhr. Es lässt sich nicht leugnen: Mit 77 befindet sich unsereins auf der Zielgeraden. Wie lang die ist, weiß keiner, und das ist gut so. Die Ausstellung jedenfalls hängt bis Anfang Juni, das ist schon mal ganz schön lange.

 

„Endspurt“ – satirische Zeichnungen von damals bis morgen im Rathaus Havelberg, Markt 1. Geöffnet 14. März bis 7. Juni 2016, Dienstag und Donnerstag 9 – 18 Uhr, Montag, Mittwoch und Freitag     9 – 12 Uhr.